GVM 21.04 als Docker-Container mit Kali Linux installieren

In einem früheren Beitrag haben wir gezeigt, wie Sie die Greenbone Vulnerability Management Version 20.08 auf einem Ubuntu Server installieren können. Seit April 2021 ist die aktuelle Version der Software verfügbar. In diesem Beitrag wollen wir testen, ob GVM 21.04 auch als Docker Container in Kali Linux (Version 2021.2) lauffähig ist. Wir verwenden hierfür das Docker Image von Immauss. Die Dokumentation ist ausreichend und hilft in den wesentlichen Punkten weiter. Installation Wir gehen davon aus, dass … Weiterlesen

Kali Linux 2021.1 mit verschlüsselter USB Persistenz

Die Live-Version von Kali Linux verfügt im Standard-Boot-Menü über zwei Persistenz-Optionen, die den permanenten Erhalt von Daten ermöglichen. Somit bleiben alle Dokumente auch nach einem Neustart des Systems erhalten. Während eines Penetrationstests trifft dies für alle gesammelten Dokumente, Testergebnisse und Konfigurationen zu. Es bleiben ebenfalls nachgeladenen Tools und eigene Skripte erhalten. Diese Daten werden in einer eigenen Partition auf dem USB-Laufwerk gespeichert. Da es sich bei Penetrationstest oftmals um sehr sensible Daten handelt, lassen sie … Weiterlesen

Hak5 Key Croc – Den ersten Payload erstellen

In einem vorangegangenen Beitrag haben wir gezeigt, wie Sie den Key Croc einrichten und eine Verbindung über WLAN oder über die serielle Schnittstelle herstellen können. Außerdem sind wir auf die verschiedenen Modi und die Besonderheiten des Filesystems eingegangen. In diesen Beitrag werden wir unseren ersten Payload mit dem Key Croc erstellen. Dazu haben wir ein einfaches Szenario ausgewählt. Neben dem Keylogger von Hak5 kommt außerdem die Software Koadic zum Einsatz, die als „Command und Control“ … Weiterlesen

Das Windows Antimalware Scan Interface (AMSI) umgehen

Microsoft hat schon länger erkannt, dass neben der Weiterentwicklung der Betriebssysteme und Anwendersoftware die Sicherheit nicht aus den Augen verloren werden darf. Spätestens seit Realisierung von Windows 8 sind rege Aktivitäten der Programmierer in Richtung Malware-Schutz zu verzeichnen. So ist es nicht verwunderlich, dass neben der anfänglichen Entwicklung von Antivirensoftware im eigenen Hause, der Zukauf von Security-Firmen ein Schub an Fachwissen auf diesem Gebiet erbrachte. Als Ergebnis wurde zunächst das Gratis-Tool Microsoft Security Essentials (MSE) … Weiterlesen

Hacking & Security – Zweite Auflage endlich erschienen

Auch bei uns hat Corona die Planung ein wenig durcheinandergebracht. Umso erfreulicher ist es, dass die zweite Auflage von „Hacking & Security“ aus dem Rheinwerk Verlag nun endlich in den Regalen steht. Ich freue mich mit allen Autoren über die gelungene Arbeit und möchte mich besonders bei Christoph Meister für das Lektorat bedanken. Wir haben das Buch nicht nur als neue Auflage herausgebracht, sondern es in vielen Punkten erweitert. Ich persönlich bin für folgende Themen … Weiterlesen

Kali Nethunter 2020 – Teil 2 Anwendungen

Im ersten Teil haben wir gezeigt, wie Sie Kali Nethunter auf einem Nexus 7 installieren.  In diesem zweiten Teil werden wir einige Anregungen geben, wie Sie das Gerät bei Ihren Penetrationstests einsetzen. Neben den klassischen Tools von Kali Linux lässt sich Nethunter für HID Keyboard Angriffe bzw. BAD-USB Angriffe und als WLAN-Accesspoint für die sogenannten MANA-Angriffe einsetzen.  Eine vollständige Liste der verfügbaren Werkzeuge dieser mobilen Testplattform finden Sie in der Dokumentation. Wie Sie Nethunter als … Weiterlesen

Kali Nethunter 2020 – Teil 1 Installation auf Nexus 7

Als die Kali Community und Offensive Security 2014 das „Nethunter Projekt“ startete, hatte wohl niemand so richtig daran geglaubt, dass es 2020 immer noch existiert und sich aktueller Beliebtheit erfreut. Damals war es als Open Source Plattform für Android gedacht und unterstütze vorrangig Google-Nexus Geräte. In der Zwischenzeit sind auch andere Mobiltelefone bzw. Tablets hinzugekommen. Der angepasste Kernel macht Kali Nethunter für mobile Penetrationstests interessant. Die mitgelieferten Tools unterstützen Prüfungen in drahtlosen Netzwerken oder führen … Weiterlesen

Brute Force Windows Login mit Rogue Access Point

Gehören Sie auch zu denjenigen Nutzern, die grundsätzlich das WLAN auf Ihrem Notebook eingeschaltet haben? Auch wenn Sie unterwegs sind und es gar nicht benötigen?  Wie gefährlich dies unter Umständen sein kann, möchte ich im folgenden Beitrag nachweisen. Das Szenario Der Angreifer platziert einen mobilen Access Point (1) in die Nähe des Zielobjektes. Nun wartet er ab, bis der Nutzer des Zielsystems (2) das Notebook einen kurzen Moment unbeaufsichtigt lässt und installiert mit Hilfe des … Weiterlesen

Alles was Sie über Kali Linux 2020 wissen müssen

Zielgruppe Kali Linux ist eine Distribution, die mit einem funktionalen Desktop ausgestattet ist und daher von jedermann benutzt werden kann. Die neuen Version 2020 installiert standardmäßig einen Nutzer der zunächst eingeschränkte Rechte hat. Diese lassen sich aber, wie bei allen Linux Distributionen auch, mit Hilfe des sudo Kommandos erweitern. Auch wenn aus historischen Gründen vielen Werkzeuge noch root-Rechte benötigen, haben die Entwickler sich für diese sichere Standardkonfiguration entschieden.       Im Gegensatz zu anderen Produkten ist … Weiterlesen

Eine Hintertür für EXE-Dateien im OneDrive-Ordner

Die Möglichkeit, einen Metasploit-Payload in ausführbare Dateien einzubetten ist seit längerer Zeit bekannt. Auch andere Projekte wie z.B. die Backdoor Factory oder Veil-Evasion hatten sich dieser Problematik angenommen und bieten entsprechende Tools an. Im Folgenden haben wir im Testlabor ein Szenario nachgestellt, wie EXE-Dateien in einem OneDrive-Laufwerk eines Windows-Nutzers mit einem Metasploit-Payload in der Phase der Post-Exploitation infiziert werden können Das Szenario Die folgende Grafik beschreibt unsere Vorgehensweise. Wir gehen im ersten Schritt (1) davon … Weiterlesen