Hak5 Key Croc – Start mit dem Keylogger

Hak5 bezeichnet ihren Bash Bunny Nachfolger als „smarten Keylogger“ für Penetrationstester. Wir haben uns den Key Croc besorgt und erklären in diesem Beitrag, wie Sie ihn für Penetrationstests einsetzen können. Key Croc Hardware Wenn man den Key Croc mit seinem Vorgänger vergleicht, so wird man keine großen Unterschiede in der Hardware feststellen. Auch hier arbeiten ein Vierkern-Prozessor, 512 MB und eine 8 GB große SSD (Solid-State-Disk). Die Hersteller haben, die im Bash Bunny noch fest eingebaute … Weiterlesen

Hak5 stellt Key Croc als Bash Bunny Nachfolger vor

Man könnte den Key Croc als nächste Generation eines Keyloggers bezeichnen. Dies wäre aber angesichts des finalen Verkaufspreises des Bash Bunny Nachfolgers von fast 250 $ ein wenig untertrieben. Die Macher von USB Rubber Ducky, Bash Bunny und Co. haben damit ein Werkzeug vorgestellt, das neben den bekannten Features nun auch eine WLAN-Unterstützung enthält. Das Gerät wird, wie auch „normale“ Keylogger, zwischen Tastatur und Zielcomputer gesteckt, um so Tastatureingaben des Nutzers abzufangen. Dabei ist es … Weiterlesen

USB-Angriffe auf einem Windows-System erschweren

Normalerweise arbeitet jeder Nutzer auf einem Windows System mit Benutzerrechten. Sobald eine Anwendung erweiterte Berechtigungen benötigt, wird ein Dialogfeld angezeigt. Hier muss der Nutzer nun bestätigen, dass das aufgerufene Programm mit administrativen Rechten ausgeführt werden kann. Im Gegensatz zu einem Linux-Betriebssystem sieht Windows standardmäßig hierfür nur ein Ja/Nein Abfrage vor. Diesen Umstand machen sich nun die diversen BadUSB-Geräte, wie Rubber Ducky, Bash Bunny, Digispark oder MalDuino zu Nutze. Auf dieser Webseite werden Sie viele Beispiele … Weiterlesen

OSX persistent Backdoor mit Empire Framework und Bash Bunny

Post-Exploitation Frameworks werden immer dann eingesetzt, wenn Penetrationstester schon Zugriff auf ein Zielnetzwerk haben und von hier weitere Angriffe auf dem IT-Gerät oder im Netzwerk ausführen möchten.Ich habe in diesem Zusammenhang schon mehrfach über das Empire Framework berichtet. Es ist seit seiner Vorstellung während der BSides in Las Vegas im Juli 2015 ständig weiterentwickelt worden.Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt das Werkzeug in der Version 2.1 vor. Mittlerweile sind die bisherigen Projekte PowerShell Empire und Python EmPyre … Weiterlesen

Bash Bunny – Neue UAC-Bypass-Methode Windows 10

Ein deutscher Student hat eine Variante des bereits im August 2016 vom Sicherheitsforscher Matt Nelson entdeckten UAC-Bypass-Methode veröffentlicht. Während Nelsons Methode das eingebaute Event Viewer-Dienstprogramm (eventvwr.exe) verwendet, nutzt Christian die Datei fodhelper.exe für eine UAC-Bypass aus. Was ist das eigentlich das Problem? Normalerweise werden Anwendungen in Windows 10 standardmäßig mit den Rechten eines normalen Benutzers ausgeführt. Wenn jedoch höhere Privilegien nötig sind, etwa um ein Setup-Programm auszuführen, verfügt die UAC über einen Auto-Elevation-Mechanismus, der die … Weiterlesen

Bash Bunny – Auslesen von WLAN Passwörtern

Im letzen Beitrag wurde hier der Bash Bunny vorgestellt. Derzeit existieren bereits eine große Anzahl an fertigen Skripten für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Die als Payloads bezeichneten Anwendungen sind in einer Bibliothek zusammengefasst und sollten zunächst auf dem Bash Bunny übertragen werden. Dazu lädt man alle Verzeichnisse als Zip-Datei von github.com herunter und überträgt die ausgepackten Dateien und Verzeichnisse auf den Bash Bunny. Folgende Dateien und Verzeichnisse sind relevant: docs – Kurzdokumentation (Qick-Reference) mit wichtigen Informationen zu Einstellungen … Weiterlesen

Bash Bunny – Die weltweit fortschrittlichste Plattform für USB-Angriffe

Der Bash Bunny von Hak5 ist eine fortschrittliche Angriffsplattform für Penetrationstester. Das IT-Gerät emuliert in sekundenschnelle Gigabit-Ethernet und serielle Schnittstellen und kann als Flash-Speicher oder Tastatur an beliebige Hardware angeschlossen werden. Damit eröffnet sich ein breiter Angriffsvektor, der im Post-Exploitation Prozess zur Verteilung von Daten und Exploits bzw.  zur Installation von Hintertüren unabhängig vom Betriebssystem genutzt werden kann. Mit einem einfachen Umschalter lässt sich der Bash Bunny von Setup-Modus in Angriffsmodus versetzen. Die so mit … Weiterlesen