Backtrack 5 R3 erschienen

Neben vielen Programmkorrekturen beinhaltet das neue Release über 60 neue Tools. Viele wurden während den Konferenzen Blackhat und Defcon 2012 bereits vorgestellt. Mit „Physical Exploitation“ wurde eine neue Kategorie von Software integriert, die zukünftig auch Hardware-Hacks möglich machen sollen. So sind nun auch die Arduino-Entwicklungsumgebung und eine Auswahl der Kautilya Teensy Payloads integriert.

Das Metasploit-Framework  ist in Version 4.4 verfügbar und der Network Analyzer Wireshark erfuhr ein Update auf Version 1.8.0.

Die entsprechenden ISO-Images liegen wie gewöhnlich mit den Gnome- oder KDE-Desktopumgebungen als  32- oder 64-Bit-Versiom zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.