Raspberry Pi als WLAN Accesspoint und VPN Router

In diesem Beitrag wird gezeigt wie man den Raspberry Pi 2 als WLAN Accesspoint und VPN-Router einsetzen kann. Als VPN-Dienst nutze ich HMA.

Als Betriebsystem ist Kali Linux installiert. Eine entsprechende Anleitung findet man hier. Wer die gesamte Kapazität der Speicherkarte nutzen will, findet eine Anleitung hier. Als WLAN-USB-Adapter nutze ich den AWUS036NEH von ALFA. Der Chipsatz wird von Kali Linux automatisch erkannt. Es sind keine zusätzlichen Treiber erforderlich.

WeiterlesenRaspberry Pi als WLAN Accesspoint und VPN Router

Kali Linux Raspberry Pi SD-Speicherplatz vergrößern

Update am 22.12.15:

Ab Kali Linux 2.0 sollte man die hier beschriebene Methode anwenden.

 

Kali Linux < 2.0

Wer die vorgefertigten Abbilder von Kali Linux für den Raspberry Pi nutzen möchte, der wird auf der Webseite des Herstellers aktuell drei Images zum Download vorfinden.

Schreibt man ein Abbild mit dem Befehl dd nach folgender Anleitung auf die SD-Speicherkarte, so wird  man zunächst nur auf ca. 1,2 GB der Kapazität zurückgreifen können.

root@kali:~# df -h
Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
rootfs          2,9G    1,5G  1,2G   56% /
/dev/root       2,9G    1,5G  1,2G   56% /
devtmpfs        460M       0  460M    0% /dev
tmpfs            93M    468K   93M    1% /run
tmpfs           5,0M    4,0K  5,0M    1% /run/lock
tmpfs           186M       0  186M    0% /run/shm
root@kali:~# 

									

WeiterlesenKali Linux Raspberry Pi SD-Speicherplatz vergrößern