Kali Linux 2.0 Speicher auf SD-Karte Raspberry Pi 2 vergrößern

Der hier verwendete Workaround war nur mit  der ersten Version von Kali Linux nutzbar. Ab der Version 2.0 sollte man folgende Vorgehensweise bevorzugen:

Um beim Raspberry Pi 2 die Speicherkapazität der SD-Karte zu erweitern, wird standardmäßig das Tool raspi-config genutzt. Dies ist aber unter Kali Linux 2.0 noch nicht verfügbar. Die Installation ist aber nicht schwirieg. Wir benötigen dazu  drei  Komponenten. Ich empfehle immer die aktuelle Version der einzelnen Dateien herunterzuladen.

Folgende Dateien werden benötigt:

triggerhappy_version_armhf.deb
lua5.1_version_armhf.deb
raspi-config_version_all.deb

Hinweise: Bitte immer “_version_” durch die aktuelle Versionsnummer ersetzen!

Laden Sie die aktuellen Versionen über die folgenden URLs herunter:

http://http.us.debian.org/debian/pool/main/t/triggerhappy/
http://http.us.debian.org/debian/pool/main/l/lua5.1/
http://archive.raspberrypi.org/debian/pool/main/r/raspi-config/

Das sieht dann mittels wget wie folgt aus:

cd /home
wget http://http.us.debian.org/debian/pool/main/t/triggerhappy/triggerhappy_0.3.4-2_armhf.deb
wget http://http.us.debian.org/debian/pool/main/l/lua5.1/lua5.1_5.1.5-8_armhf.deb
wget http://archive.raspberrypi.org/debian/pool/main/r/raspi-config/raspi-config_20151019_all.deb
									

Als abhängiges Paket wird noch alas-utils benötigt. Danach können alle drei Pakete mit dpkg installiert werden.

sudo apt-get install alsa-utils
sudo dpkg -i triggerhappy_0.3.4-2_armhf.deb lua5.1_5.1.5-8_armhf.deb raspi-config_20151019_all.deb
sudo raspi-config 
									

Startet man nun raspi-config von der Konsole, so kann über den Menüpunkt 1 der Speicherplatz der SD-Karte vergrößert werden.  Nach einem Reboot steht dieser dann im vollem Umfang zur Verfügung.

sd1

sd2

Für eine SD-Karte mit 32 GB sieht dies jetzt folgendermaßen aus:

frank@kali:~$ df -h
Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
/dev/root        30G    2,9G   26G   11% /
devtmpfs        369M       0  369M    0% /dev
tmpfs           373M       0  373M    0% /dev/shm
tmpfs           373M    5,4M  367M    2% /run
tmpfs           5,0M       0  5,0M    0% /run/lock
tmpfs           373M       0  373M    0% /sys/fs/cgroup
tmpfs            75M    4,0K   75M    1% /run/user/110
tmpfs            75M       0   75M    0% /run/user/1000
									

3 Gedanken zu “Kali Linux 2.0 Speicher auf SD-Karte Raspberry Pi 2 vergrößern

Schreibe einen Kommentar