Flaschengeist iX 11/2015 Seite 122

Einplatinenrechner sind nicht nur extrem sparsam im Verbrauch, sondern lassen sich aufgrund ihrer geringen Größe auch gut in ihre Umgebung integrieren.

Das macht sie auch für die IT-Sicherheit interessant. Beispielhaft soll ein Raspberry Pi 2 seine defensiven und offensiven Fähigkeiten unter Beweis stellen.

In diesem Artikel beschreibe wie Kali Linux auf den Raspberry Pi 2 installiert wird und wie man dieses kleine Gerät als Honeypot bzw. als  Rogue Access Point einsetzt.

Flaschengeist

Schreibe einen Kommentar