Packet Squirrel (Teil3) Passive Monitoring

Bei Passive Monitoring wird der Datenverkehr in einem Netzwerk aufgezeichnet und analysiert, ohne dadurch zusätzlichen Verkehr zu erzeugen. Dabei werden interessante Inhalte mitgeschnitten und extern gespeichert.

Der Packet Squirrel eignet sich hervorragend für unser Experiment, da er sowohl die notwendige Hardware als auch Software mitbringt.

Wir werden in diesem dritten Teil der Artikelserie Programme aus der DSniff-Suite einsetzen, um Login-Daten, Passwörter bzw. Inhalte aus E-Mails, Instant-Messaging- und Chat-Programme aufzuzeichnen.

Vorher möchte ich aber folgendes klarstellen: Natürlich werden mehr und mehr Programme eingesetzt, die eine Verschlüsselung des Datenverkehrs im Netzwerk ermöglichen. Hiermit sollte es für jeden Sniffer schwer sein, relevante Login-Daten bzw. Passwörter mitzulesen. Erfahrene Penetrationstester wissen aber auch, dass sich das Mitschneiden eines Datenstroms über einen bestimmten Zeitraum in jedem Fall auszahlen kann. Neben den fortgeschrittenen Technologien kommen immer wieder veraltete Protokolle zum Einsatz, die die Daten unverschlüsselt übermitteln.
Wie werden folgende Programme auf dem Packet Squirrel einsetzen:

WeiterlesenPacket Squirrel (Teil3) Passive Monitoring

Packet Squirrel (Teil 1) Inbetriebnahme

Das für Administratoren, Penetrationstester und Ethical Hacker gleichmaßen interessante Tool bezeichnet Hak5 kurz als „Pocket sized man-in-the-middle“.

Wer es ausprobieren möchte, der kann es zum Beispiel hier oder hier erwerben.

Dieser Beitrag zeigt, wie man den Packet Squirrel von Hak5 zum ersten Mal  in Betrieb nimmt, ein Firmware-Upgrade durchführt und eine Verbindung  per ssh herstellt.

WeiterlesenPacket Squirrel (Teil 1) Inbetriebnahme

Hak5 stellt Packet Squirrel vor

Hak5 hat am 20. Oktober 2017 in San Francisco während eines „Hak5 Gear Events“ den neuen Packet Squirrel vorgestellt.

Das Gerät in Größe einer Streichholzschachtel (50 x 39 x 16 mm) wiegt etwa 24 g und  ist mit folgender Hardware  ausgestattet:

  • Atheros AR9331 SoC at 400 MHz MIPS
  • 16 MB Onboard Flash
  • 64 MB DDR2 RAM
  • 2x 10/100 Ethernet Port
  • USB 2.0 Host Port
  • 4-way switch
  • RGB Indicator LED
  • programmierbarer Push-Button
  • Power: USB 5V 120mA

WeiterlesenHak5 stellt Packet Squirrel vor