Brute Force Windows Login mit Rogue Access Point

Gehören Sie auch zu denjenigen Nutzern, die grundsätzlich das WLAN auf Ihrem Notebook eingeschaltet haben? Auch wenn Sie unterwegs sind und es gar nicht benötigen?  Wie gefährlich dies unter Umständen sein kann, möchte ich im folgenden Beitrag nachweisen. Das Szenario Der Angreifer platziert einen mobilen Access Point (1) in die Nähe des Zielobjektes. Nun wartet … Weiterlesen

LibreOffice Python Code Execution mit Metasploit

Microsoft-Office ist auf Grund des hohen Bekanntheitsgrades bei Angreifern ein beliebtes Ziel, um private Computer oder Plattformen in Unternehmen anzugreifen. Sehr gern wird daher von Sicherheitsexperten empfohlen, auf andere Office-Produkte wie OpenOffice oder LibreOffice auszuweichen. Aber auch hier lauern gefahren, die nicht zu unterschätzen sind. Leider tauchen auch bei diesem Produkten immer wieder Schwachstellen auf, … Weiterlesen

LibreOffice Remote Code Execution mit Metasploit

Die Versionen vor 6.0.7 und 6.1.3 von LibreOffice sind anfällig gegen Macro-Angriffe. Dafür haben die Entwickler von Metasploit einen Exploit entwickelt, der eines der mitgelieferten Python-Skripte nutz und den gefährlichen Programmcode mittels Mouse-Over-Effekt ausführt. In den Standardeinstellungen funktioniert das ohne Nachfrage. Das in LibreOffice enthaltene Skript pydoc.py enthält die Funktion tempfilepager, die Argumente an os.system … Weiterlesen

Metasploit 5 veröffentlicht – neue Version mit Highlights

Rapid7 hat nach langer Entwicklungszeit am 10.01.2019 Metasploit 5.0 veröffentlicht. Die neue Version enthält einige wichtige neue Funktionen. Das Unternehmen geht außerdem davon aus, dass es einfacher zu bedienen und leistungsfähiger sein wird. Zu den wichtigsten Änderungen der neuen Version gehören u.a. neue APIs für Datenbanken und Automatisierung. Damit mehrere Metasploit-Konsolen und externe Tools mit … Weiterlesen

Kali Linux und Metasploit minimalistisch

Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon mal passiert. Man möchte schnell etwas testen und hat keine passende virtuelle Maschine bei der Hand bzw. möchte an den vorhandenen nichts ändern um später ein Snapshot aufspielen zu müssen. Für solche Situationen nutze ich gern eine leichte Kali-Installation in einer VM ohne viel Schnickschnack. Die Entwickler … Weiterlesen

Matasploit-Framework auf Ubuntu 14.04 installieren

Die Installations des Metasploit-Frameworks auf einem Ubuntu-Server kann sich teilweise sehr Komplex sein. Im Netz kursieren diverse Anleitungen, die den Vorgang ausführlich beschreiben und eine Schritt für Schritt Anleitung darstellen sollen. Hier einige Beispiele: Für mich hat aber tatsächlich die von Rapid7 selbst herausgegebene Anleitung am Besten funktioniert. Dies zeige ich nun hier Schritt für … Weiterlesen

Ein seltsames Paar – iX Kompakt 2014 – Security

In diesem Artikel beschreibe ich, welchen Wettstreit sich Penetrationstester (u.a. auch mit Hilfe von Metasploit) und die Hersteller von Virenschutzsoftware liefern. Die eine Seite versucht Angriffstechniken zu entwickeln, die durch die andere Seite durch immer neue Methoden zur Erkennung von Schadsoftware beantwortet werden. Beide Partner liefern sich somit einen Wettstreit, der zur Verbesserung der Schutzmaßnahmen … Weiterlesen

Schwachstelle im UPnP-Dienst

Üblicherweise wird Universal Plug and Play (UPnP) zur Ansteuerung von Geräten im lokalen Netzwerk genutzt.  Dies können sowohl Audio-Geräte als auch Drucker, Router, NAS-Geräte bzw. Haushaltssteuerungen sein.  Mit diesem Protokoll lassen sich Steuerbefehle über ein IP-basierendes Netzwerk austauschen und somit die Kommunikation zwischen den einzelnen Geräten komfortabel und ohne großen Konfigurationsaufwand gestalten.

Normalerweise stellt dieser Dienst in einem lokalen Netzwerk kein Problem dar. Problematisch wird es aber, wenn diese Geräte nicht nur auf Anfragen aus dem lokalen Netz antworten, sondern auch aus dem Internet.

Rapid7 fand bei eigenen Recherchen heraus, dass über 80 Millionen Geräten (sie sprechen von einzelnen IP-Adressen) über das Internet erreichbar sind. Betroffen sind davon laut  Rapid7 Geräte von über 1500 Herstellern.  Darunter fallen z.B. D-Link, Fujitsu, Huawei, Logitech, Netgear, Siemens, Sony, TP-Link und Zyxel. Bislang sollen Geräte von AVM (z.B. FritzBox) und der Deutschen Telekom nicht betroffen sein.

Somit bekommen potenzielle Angreifer die Gelegenheit, vorhandene Schwachstellen der Firmware der einzelnen Geräte auszunutzen und so möglicherweise in das lokale Netzwerk einzudringen.

Etwa 40 bis 50 Millionen Geräte sollen nach Rapid7 mit UPnP-Schwachstellen behaftet sein.  Viele wurden schon in den letzten 12 Jahren entdeckt und diskutiert. Trotzdem setzen viele Hersteller die fehlerhafte Software als Firmware in ihren Produkten ein bzw. empfanden es nicht als notwendig, die Fehler zu beseitigen.

Weiterlesen

Penetration Testing mit Metasploit 2. Auflage

Liebe Leser,

Ende Mai 2012 wird das Buch „Penetration Testing mit Metasploit“ in der 2. Auflage im dpunkt.verlag erscheinen. Es wurde gründlich überarbeitet und ist nunmehr auf fast 300 Seiten angewachsen. Trotzdem ist und bleibt es eine praktische Einführung in die Thematik. Aus den zahlreichen Anmerkungen und Rückmeldungen konnte ich entnehmen, dass das Buch vielen Lesern den Einstieg in das Penetration Testing  erleichtern konnte. Besonders hat vielen Lesern die Beschreibung des Aufbaus einer Testumgebung gefallen, in der man die praktischen Beispiele im Kapitel 5 des Buches selbst nachvollziehen konnte.

Weiterlesen

Penetration Testing mit Metasploit

Liebe Leser!
Wie Lance Spitzner, einer der Mitbegründer des Honeynet-Projektes, sagte: „How can we defend against an enemy, when we don’t even know who the enemy is?”
Ziel ist es, Ihnen das Metasploit-Framework in einer praktischen Art und Weise näher zubringen und das mögliche Zusammenspiel mit anderen Programmen aufzuzeigen. Das Buch soll die möglichen Methoden der Angreifer aufzeigen und Denkanstöße zur Abwehr der Angriffe liefern. Diese praktische Einführung soll als Grundlage für Ihre weitere Arbeit dienen.

Weiterlesen